InternetLogoGraiWeich2016

Ehrungen Schützenfest 2012

Ehrungen beim Schützenfrühstück am 11.Juni 2012

Ausgezeichnet mit dem Schulterband zum SEK des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbuderschaft Köln e.V. wurde durch den Bundesmeister Eberhard Banneyer(lks) im Beisein von Bezirks Bundesmeister Heiner Knoke(rts), Oberst Achim Fahney(2.v.rts) und König Martin Walter(2.v.lks) Franz-Josef Risthaus(mitte).

Ausgezeichnet mit der III.Stufe des Verdienstordens der Schützenbruderschaft wurden durch Oberst Fahney(rts) im Beisein von König Martin Walter(lks) der Hauptmann der Paderborner Westernkompanie Ralf Meschede(mitte)



Oberst Achim Fahney(rts) ernannte im Beisein des Königs Martin Walter(lks), Franz-Josef Risthaus(2.v.rts) zum Ehrenmajor und Jürgen Becker(2.v.lks) zum Ehrenfähnrich.

Ausgezeichnet für 75 jährige Mitgliedschaft wurden durch Oberst Fahney(rts) im Beisein von König Martin Walter(lks) der Schützenbrüder Johannes Evers(nicht im Bild, er wurde bereits am Freitag zuhause geehrt) und für 70 jährige Mitgliedschaft Ferdinand Lüke(Mitte).

Ausgezeichnet für 65 jährige Mitgliedschaft wurden durch Oberst Fahney(rts) im Beisein von König Martin Walter(lks) die Schützenbrüder Franz Koch(2.v.lks), Franz Pingsmann(2.v.rts) und Karl Vogt(nicht im Bild, er wurde bereits zuhause geehrt).

Ausgezeichnet für 60 jährige Mitgliedschaft wurden durch Oberst Fahney(rts) im Beisein von König Martin Walter(lks) die Schützenbrüder Aloisius Meyer(2.v.lks), Reinhold Schäfer(mitte) und Helmuth Winkler(2.v.rts)

Ausgezeichnet für 50 jährige Mitgliedschaft wurden durch Oberst Fahney(rts) im Beisein von König Martin Walter(lks) die Schützenbrüder vom Heinrich Heitmann(2.v.lks), Bodo Kaiser(3.v.lks), Peter Suska(3.v.rts) und Werner Winter(2.v.rts).

Ausgezeichnet für 40 jährige Mitgliedschaft wurden durch Oberst Fahney(rts) im Beisein von König Martin Walter(lks) die Schützenbrüder Stephan Schreckenberg(2.v.lks), Peter Risse(mitte), und Karl-Heinz Baumhögger(2.v.rts).

Ausgezeichnet für 25 jährige Mitgliedschaft wurden durch Oberst Fahney(rts) im Beisein von König Martin Walter(lks) der Schützenbruder Andreas Schwarzenberg(mitte).

Der 1. Vorsitzende des Tambourcorps Nordborchen Andreas Rensing(mitte) zeichnete Markus Lüke(lks) und Andreas Schwarzenberg(rts) für die langjährige Mitgliedschaft im Tambourcorps Nordborchen aus.

Der Unteroffizier der Gruppe Ortberg Antonius Henneke(2.v.lks) übergab im Beisein des König Martin Walter(lks) den neuen Pokal für den 1. Platz beim Laurentius-Pokalschießen an Oberst Fahney(rts). Gespendet wurde der Pokal vom Autoservice Markus Baumhögger(2.v.rts). Da die Gruppe Ortberg den Pokal zum 3. Mal gewonnen hat, konnten sie den alten Pokal behalten.

Vogelschießen 2012

Martin der 2. regiert Nordborchener Schützen

Am Pfingst-Sonntag 2012 errang Martin "der 2." Walter die Königswürde der Nordborchener St. Sebastian-Schützenbruderschaft. Mit dem 29. Schuß um 16:41 Uhr holt er entschlossen den letzten Rest des stolzen Vogels von der Stange. Martin erkor seine Frau Bianka zur Königin mit dem Beinamen "die Überraschte".

Prinzen 2012

Die Prinzen beim Vogelschießen in Nordborchen 2012

Prinzen 2012

Das Prinzenschießen konnten folgende Schützenbrüder für sich entscheiden: Detlef Müller(lks) errang mit dem 6. Schuß die Würde des Zepter-Prinzen, Jürgen Becker(mitte) entriss dem Vogel mit dem 11. Schuß die Krone und Heiner Seck(rts) wurde mit dem 12. Schuß Apfel-Prinz

Ehrungen am Kommersabend 2012

Die Auszeichnungen und Beförderungen vom Kommersabend am 25.Mai 2012

Als scheidender König erhält Markus Bittermann den Verdienstorden (III. Stufe) der Bruderschaft.

Für besondere Verdienste für den Verein erhielten Hubert Franke(2.v.lks), Reinhard Zacharias(3.v.lks), Dirk Gockel(2.v.rts) und Gregor Zilles(3.v.rts) den Verdienstorden (III. Stufe) der Bruderschaft!

Für besondere Verdienste für den Verein erhielten Frank Gockel(2.v.lks), Anton Meyer-Lüthen(3.v.lks), Norbert Baumhögger(rts) und Klaus Meyer(2.v.rts) den Verdienstorden (II. Stufe) der Bruderschaft!

Für besondere Verdienste erhielten Werner Franke(2.v.lks), und Michael Neugebauer(2.v.rts) das Silberne Verdienstkreuz des Bundes der historischen deutschen Schützenbruderschaften.

Leutnant Karl Philipp Meyer(2.v.lks) und Leutnant Josef Nagel(2.v.rts) sind von Oberst Fahney(lks) im Beisein des Königs Markus Bittermann(rts) zum Oberleutnant befördert worden.

Ausgezeichnet für 25jährige Mitgliedschaft wurden durch Oberst Fahney(lks) im Beisein des Königs Markus Bittermann(rts) die Schützenbrüder Oliver Nagel(2.v.lks), Elmar Schäfer(3.v.lks), Nicole Dernbach(3.v.rts) und Werner Reinhold(2.v.rts).

Ausgezeichnet für 40 jährige Mitgliedschaft wurden durch Oberst Fahney(lks) im Beisein des Königs Markus Bittermann(rts) die Schützenbrüder Karl-Heinz Vogt(2.v.lks), Willi Vogt(3.v.lks), Heinz-Dieter Lehde(4.v.lks), Heinz-Josef Rüsing(5.v.lks), Konrad Lüke(5.v.rts), Hermann-Josef Salmen(4.v.rts), Winfried Düsing(3.v.rts) und Hans-Jürgen Becker(2.v.rts).

Ausgezeichnet für 60 jährige Mitgliedschaft wurden durch Oberst Fahney(lks.) im Beisein des Königs Markus Bittermann(rts) der Schützenbruder Karl Tölle(mitte).




Auszeichnung des Hofstaat durch den König Markus Bittermann mit einem Orden in Anerkennung der Verdienste während des Königsjahres.

Gewinner des Laurentiuspokalschießens 2012 wurde die Gruppe Ortberg, sie darf nun den Pokal behalten, da sie ihn zum 3. mal gewonnen hat. Zweiter wurde die Gruppe Remmert und dritter die Jungschützen die zum ersten Mal am Pokalschießen teilgenommen hat.

Der SC Borchen hat es sich nicht nehmen lassen den Fahnenschwenkern eine neue Fahne mit dem Wappen des SC-Borchen zu stiften. Der 1.Vorsitzende Christian Waltemate(lks) übergab die Fahne am Kommersabend den Fahnenschwenkern.

Oberst Achim Fahney(mitte) stiftet den Fahnenschwenkern eine Fahne mit dem Wappen der Fahnenschwenker und übergab sie am Kommersabend den Fahneschwenkern.

Jungschützen-Vogelschießen 2012

Das 3. Jungschützen-Vogelschießen in Nordborchen 2012

Jungschützen-Vogelschießen 2012

Das Jungschützen-Vogelschießen 2012 konnten folgende Jugendlichen für sich entscheiden: Jens Kniesburges(lks) errang mit dem 46. Schuß die Würde des Jungschützenkönig, Jungschützen-Kronpinz wurde Karl Philipp Meyer(3.v.rts) mit den 2. Schuß, Jungschützen-Apfelprinz wurde Marc Ringhoff(2.v.lks) mit dem 3. Schuß, Jungschützen-Zepter-Prinz wurde Robin Risse(3.v.lks) mit dem 7. Schuß. Schülerprinz wurde Dennis Suermann(rts) mit 27 Ringen, Jugendprinzessin wurde Laura Fritsch(2.v.rts) mit 26 Ringen.

Neuwahlen 2012

Auf der Generalversammlung 2012 im Hotel Haus Amedieck wurde am 21.1.2012 zum ersten Mal nach dem neuen Wahlzyklus gewählt. Anwesend waren 96 stimmberechtigte Mitglieder. Bei dieser Wahl war es nötig, einmalig ein Teil des Vorstandes nur für 2 Jahre zu wählen. Damit ab jetzt immer alle 2 Jahre eine Hälfte des Vorstandes für 4 Jahre gewählt werden kann. Einige Mitglieder des Vorstandes traten nicht mehr zur Wahl an. Hier ist vor allem der Geschäftsführer Franz-Josef Risthaus zu nennen, der wie schon im Vorfeld bekannt gegeben, nicht mehr zur Wahl stand. Oberst Achim Fahney bedankte sich noch einmal für seine geleistete Arbeit, als Beispiel nannte der Oberst seine Verdienste, die er als Leiter für den Neubau der Schließanlage bei der Gemeindehalle erbracht hat. Franz-Josef Risthaus wurde mit stehenden Ovationen der gesamten Versammlung verabschiedet. Die Wahlen waren sehr gut vom Vorstand vorbereitet worden und so wurden alle Kandidaten des Vorstandes einstimmig wieder gewählt.

image

Der neue Geschäftsführende Vorstand (v.l.)
Oberstleutnant Peter Amedieck, Oberst Achim Fahney, Schatzmeister Burkhard Roggel und Geschäftsführer Hans-Jörg Dernbach.

Hier die Wahlergebnisse im Einzelnen:
Geschäftsführenden Vorstand
  • Oberst Achim Fahney 95 Ja, 1 Enth. (für 4 Jahre)
  • Oberstleutnant Peter Amedieck 95 Ja, 1 Enth. (für 2 Jahre)
  • Geschäftsführer Hans-Jörg Dernbach 95 Ja, 1 Enth. (für 2 Jahre)
  • Schatzmeister Burkhard Roggel 95 Ja, 1 Enth. (für 4 Jahre)
Weitere Vorstandsmitglieder
  • stellv. Schatzmeister Stefan Fecke 95 Ja, 1 Enth. (für 2 Jahre)
  • Schriftführer Wolfgang Röver 94 Ja, 1 Enth. (für 4 Jahre)
  • Hauptmann Dietmar Vogt 95 Ja, 1 Enth. (für 4 Jahre)
  • Leutnant Hermann Huneke 95 Ja, 1 Enth. (für 2 Jahre)
  • Kp-Feldwebel Udo Fahney 95 Ja, 1 Enth. (für 4 Jahre)
  • Schießmeister Volker Haartz 95 Ja, 1 Enth. (für 2 Jahre)
  • Platzmeister Martin Walter 95 Ja, 1 Enth. (für 4 Jahre)
  • Oberst Adjutant Bernhard Vogt 95 Ja, 1 Enth. (für 4 Jahre)
  • Königs Adjutant Josef Nagel 95 Ja, 1 Enth. (für 2 Jahre)
  • Fähnrich (neue Fahne) Siegfried Richter 95 Ja, 1 Enth. (für 4 Jahre)

In Versammlungen der Abteilungen, wurden vorab Cornelis Kuit zum 1. Vorsitzenden der Schiesssportabteilung und Karl-Philipp Meyer zum Jungschützenmeister der Jungschützenabteilung gewählt. Anschließend wurden sie satzungsgemäß in der letzten Vorstandssitzung vom Vorstand bestätigt.

image

Neue- und Scheidende- Mitglieder des Vorstandes. Bild von links: Schriftführer Wolfgang Röver, Platzwart Martin Walter, stellv. Schatzmeister Stefan Fecke, ehem. stellv. Schatzmeister Werner Suermann, Oberst Achim Fahney, ehem. Geschäftsführer Franz-Josef Risthaus, neuer 1. Vorsitzender der Schiessportabteilung Cornelis Kuit,, neuer Geschäftsführer Hans-Jörg Dernbach.

Weiter mussten noch die Fahnen Offiziere der neuen – und alten Fahne gewählt werde:

Neue Fahne:
  • 1. Fahnen Offizier Hermann Walter 95 Ja, 1 Enth. (für 4 Jahre)
  • 2. Fahnen Offizier Dieter Huneke 95 Ja, 1 Enth. (für 4 Jahre)
Alte Fahne:
  • Fähnrich Jürgen Menne 95 Ja, 1 Enth. (für 4 Jahre)
  • 1. Fahnen Offizier Norbert Suermann 95 Ja, 1 Enth. (für 4 Jahre)
  • 2. Fahnen Offizier Malte Heymann 95 Ja, 1 Enth. (für 4 Jahre)

Weiter wurden zum Kassenprüfer

Dietmar Habig und Thomas Zacharias gewählt.

Neue Gemeindefahne

Neue Fahne für die Fahnenschwenker

Der Bürgermeister der Gemeinde Borchen Herr Allerdissen übergab in der Generalversammlung am 21. Jan.2012 nach seinem Grußwort an die Versammlung eine von der Gemeinde gestiftete Fahnenschwenkerfahne mit dem Gemeinde Wappen an eine Abordnung der Fahnenschwenker.

Bürgermeister Allerdissen bei seiner Begrüßungsreden, Oberst Achim Fahney zeigt die neue Fahne.

v.lks.: Oberst Achim Fahney, Malena Bittermann, Svea-Marie Ott, Judith Zacharias, Burgermeister Allerdissen.