InternetLogoGraiWeich2016

Ehrungen am Kommersabend 2015

Die Auszeichnungen und Beförderungen vom Kommersabend am 22. Mai 2015

2015Kommers Koenig

Als scheidender König erhält Stephan Struck (rts.) von Oberst Fahney (lks.)
den Verdienstorden (III.Stufe) der Bruderschaft.

2015Kommers VO StSNb

Ausgezeichnet mit dem Verdienstorden (III.Stufe) der Bruderschaft wurden durch Oberst Fahney (lks.) im Beisein des Königs Stephan Struck (rts.) der Schützenbruder Andreas Teepe (mitte).









2015Kommers E Fahneoffizier

Oberst Achim Fahney (lks.) ernannte im Beisein des Königs Stephan Struck (rts.) Hermann Walter (mitte) zum Ehren-Fahnenoffizier.

2015Kommers Jugend VO

Ausgezeichnet mit dem Jugendverdienstorden (III.Stufe) der Bruderschaft wurden durch Oberst Fahney (lks.) im Beisein des Königs Stephan Struck (rts.) die Jungschützen Laura Happe (2.v.lks.), Stephan Vogt (3.v.lks.), Pia-Marie Dernbach (3.v.rts.) und Laura Dernbach (2.v.rts.)

2015Kommers KpFw

Für die Jubelschützenfest Projektleitung und seinen persönlichen Einsatz bedankte sich Oberst Fahney bei Kompanie-Feldwebel Udo Fahney im Namen der Schützen und des gesamten Vorstands mit einem für Udo speziell gefertigten Holzschützen

2015Kommers 25 40

Ausgezeichnet für 25- und 40 jährige Mitgliedschaft wurden durch Oberst Fahney (lks.) im Beisein des Königs Stephan Struck (rts.) Schützenbrüder Thomas Henkst (2.v.lks., 40 Jahre), Heinrich Kniesburges (3.v.lks., 40 Jahre), Dieter Ellerkamp (4.v.lks., 40 Jahre), Wolfgang Stitz (4.v.rts., 25 Jahre), Andreas Jaeschke (3.v.lks., 25 Jahre) und Carsten Cremer (2.v.lks., 25 Jahre)

2015Kommers 50

Ausgezeichnet für 50 jährige Mitgliedschaft wurden durch Oberst Fahney (lks.) im Beisein des Königs Stephan Struck (rts.) die Schützenbrüder Johannes Conrad (2.v.lks.) und Franz Drüke (2.v.rts.).

2015Kommers offeneVereinsM

In der Offenen Vereinsmeisterschaft „Freistehend“ hat Holger Rath (mitte) mit 117 Ringen gewonnen, zweiter wurde Steffen Mehring (2.v.lks.) mit 113 Ringen und dritter Christoph Henneke (4.v.lks.) mit 111 Ringen.
Die Vereinsmeisterschaft „Aufgelegt“ hat Volker Haartz (4.v.rts.) mit 142 Ringen gewonnen, zweiter wurde Thomas Henkst (3.v.lks.) und dritter Hermann Huneke (3.v.rts.) Oberst Achim Fahney (rts.) übergab im Beisein des Königs Stephan Struck (lks.) und des 1.Vorsitzenden der Schießsportabteilung Cornelis Kuit (2. v.rts.) die Pokale an die Sieger.

2015Kommers LaurentiusPok

Gewinner des Laurentiuspokalschießens 2015 wurde die Gruppe Ortberg mit 152 Ringen, zweiter wurden die Gruppe Jammertal mit 126 Ringen und dritter die Gruppe Wegelange mit 124 Ringen. Oberst Achim Fahney (rts.), übergab im Beisein des Königs Stephan Struck (lks.) und die Pokale an die Sieger.