InternetLogoGraiWeich2016

Gildeschießen 2016

20 Jahre Gilde Königs- und Prinzenschießen

Bei bestem Schützenwetter ließ es sich der Gildemeister der Nordborchener St. Sebastian-Schützenbruderschaft Werner Franke trotz harter Konkurrenz nicht nehmen, die Gilde Königswürde zu erlangen. Die neuen Prinzen sind Burkhard Roggel (Zepterprinz), Volker Haartz (Apfelprinz) und Dietmar Vogt (Kronprinz). Auf Initiative des Nordborchener Schützenvorstands trafen sich 1993 erstmalig die noch lebenden Könige. Es wurde die Königsgilde gegründet, 1995 wurde die Idee eines zukünftigen Königs- und Prinzenschießens geboren. Seit 1996 findet alljährlich der Gildenachmittag mit dem Vogelschießen in und an der Sängerlaube am Liethberg statt.

Gildenachmittag 2016

Von links: Volker Haartz (Apfel), Dietmar Vogt (Krone),Burkhard Roggel (Zepter) und Gildemeister Werner Franke (Gildekönig)