Ehrungen am Kommersabend 2017

Die Auszeichnungen und Beförderungen vom Kommersabend am 2. Juni 2017

2017Kommers Koenig

Als scheidender 99. Schützenkönig der Bruderschaft erhielt Stefan Fecke (lks.) von Oberst Fahney (rts.) den Verdienstorden (III.Stufe) der Bruderschaft. >

2017Kommers VO StSNb

Ausgezeichnet mit dem Verdienstorden III.Stufe der Bruderschaft wurden durch Oberst Fahney (rts.) im Beisein des Königs Stefan Fecke (lks.) die Schützenbrüder Robert Gerbrecht (2.v.lks.), Johannes-Dieter Huneke (mitte), und Andreas Glass (2.v.rts.).

2017Kommers Musik

Ausgezeichnet mit dem Verdienstorden III. Stufe der Bruderschaft wurde durch Oberst Fahney (rts.) im Beisein des Schützenkönigs Stefan Fecke (lks.) vom Tambourcorps Nordborchen der 1. Vorsitzende Andreas Rensing (2.v.lks.) und vom Bläserchor Nordborchen die Dirigentin Sonya Harisson (2.v.rts.)

2017Kommers_50

Ausgezeichnet für langjährige Mitgliedschaft wurden durch Oberst Achim Fahney (rts.) im Beisein des Schützenkönigs Stefan Fecke (lks.) für 50 Jahre Mitgliedschaft die Schützenbrüder Franz Ewers (2.v.lks.), Josef Voßmann (mitte) und Reinhard Jelinek (2.v.rts.)

2017Kommers BesteEinzelschuetzen

Schützenkönig Stefan Fecke (lks.) und Oberst Achim Fahney (rts.) gratulieren dem besten Einzelschützen Jonas Schrader (2.v.rts) und dem zweitbesten Schützen Dirk Salmen (2.v.lks.) zu ihren Schießleistungen beim Laurentius-Pokalschießen 2017.

2017KommersPokalschiessen

Der Gewinner des Laurentius-Pokalschießens 2017 wurde die Gruppe Ortberg mit 148 Ringen, Zweiter wurden die Gruppe Wegelange mit 145 Ringen und dritter die Gruppe Jammertal mit 138 Ringen. Bester Einzelschütze ist Jonas Schrader (43 Ringe). Oberst Achim Fahney (rts.) übergab im Beisein des Schützenkönigs Stefan Fecke (rts.) die Pokale an die Sieger.

2017Geehrte Schiessportler

Im Beisein von Schützenkönig Stefan Fecke (lks.) und Oberst Achim Fahney (2.v.rts.) wurden einige Schießsportler für ihre überragenden Leistungen durch den 1. Vorsitzenden der Schießabteilung Cornelis Kuit (rts.) geehrt.

2017Vereinsmeisterschafte

Ausgezeichnet wurden durch den 1. Vors. der Schießsportabt. Cornelis Kuit (2.v.rts.) für ihre hervorragenden Leistungen bei den offenen Vereinsmeisterschaften
• „Freistehend“ die Schützen Christoph Henneke (2.v.lks., Platz 1 - 116 Ringe), Holger Rath (3.v.lks., Platz 2 – 114 Ringe) und Jonas Schrader (4.v.lks., Platz 3 – 103 Ringe).
• „Aufgelegt“ die Schützen Thomas Henkst (3.v.rts., Platz 1 – 143 Ringe), Reinhold Schaefer (4.v.rts., Platz 2 – 141 Ringe) und Birgit Schrader (Platz 3 – 139 Ringe; vertreten durch ihren Ehemann Roland Schrader, 5.v.rts.) Die ersten Gratulanten waren Schützenkönig Stefan Fecke (lks.) und Oberst Achim Fahney (rts.).