InternetLogoGraiWeich2016
Oberst Fahney

von Oberst und 1. Brudermeister Achim Fahney

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
verehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Gäste aus Nah und Fern!


Herzlich Willkommen zu unserem diesjährigen Schützenfest, das wir vom 2. bis 4. Juni 2018 feiern.

Die St. SebastianSchützenbruderschaft Nordborchen und das Königspaar Uwe der I. & Manuela „die Kreative“ mit dem gesamten Hofstaat freuen sich auf drei stimmungsvolle Schützenfesttage in Nordborchen. Mit ihnen freuen sich unsere Prinzen: Krone - Josef Rudack, Zepter - Thomas Lükehe und Apfel - Jens Neugeboren, sowie die Jubelkönigspaare: Bernhard und Mechthild Habig - 25 Jahre, Hubert  und Josefine Franke - 40 Jahre, Menke  und Margot Vogt - 60 Jahre, sowie der Jungschützenkönig Lukas Gerdiken mit allen Jugendprinzen.
Für unser Königspaar Uwe & Manuela- ging am Pfingstsonntag mit dem 130. Schuss um 17.40 Uhr ein lang ersehnter Traum in Erfüllung, als Königspaar im Mittelpunkt des Schützenfestes von Nordborchen zu stehen. Uwe Paßarge stammt aus dem schönen Eibenstock im Kreis Aue - Schwarzenberg, der Patengemeinde von Borchen. Er ist seit 2005 Mitglied in unserem Schützenverein und stets sehr engagiert. Seit 2016 leitet er als Unteroffizier die Gruppe Remmert. Auch Manuela ist seit 2001 unsere Schützenschwester, schon seit ihrer Kindheit ist sie mit dem Schützenwesen vertraut, da ihr Vater Georg Otto ein sehr aktiver Schütze in der befreundeten Westernkompanie ist.

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle auch bei unseren Musikvereinen aus Nordborchen, Kirchborchen und Alfen die mit ihren gespielten Märschen zu einem harmonischen, sehenswerten Festumzug durch Nordborchen beitragen. Auch die Konzerte der Musikvereine am Sonntagnachmittag bereichern unser Fest enorm.

Nun noch mein besonderer Dank an alle Mitglieder unserer Schützenbruderschaft, die durch ihre Teilnahme an unseren Festumzügen und Arbeitseinsätzen zeigen, dass wir eine große Schützenfamilie sind. Natürlich möchte ich mich auch bei den vielen Förderern und Sponsoren Bedanken, die uns immer wieder bei unserer Vereinsarbeit unterstützen. Nur gemeinsam können wir immer wieder ein schönes Schützenfest organisieren und feiern.

Bereichern auch Sie unser Schützenfest: Wir starten traditionell am Samstagabend um 18.00 Uhr mit dem Schützenhochamt in der St. Laurentiuskirche Nordborchen. Im Anschluss an die heilige Messe wird an die verstorbenen Vereinsmitglieder und die Toten der Kriege durch Kranzniederlegung am Ehrenmal gedacht. Der feierliche Große Zapfenstreich wird am Mallinckrodthof vom Bläserchor und dem Tambourcorps Nordborchen gespielt. Besuchen Sie unsere eintrittsfreien Festbälle, mit der Prime Time Band, in der geschmückten Gemeindehalle Nordborchen. Am Samstagabend ab ca. 20:30 Uhr, am Sonntagabend ab 19:00 Uhr unter Teilnahme von Abordnungen der Nachbarbruderschaften aus Alfen, Kirchborchen und Wewer und am Montagabend ab 20:00 Uhr.
Ein weiteres Highlight sind die Festumzüge durch unseren schönen Heimatort, mit einer sicher sehenswerten Parade in der Obstwiese des Mallinckrodthofes, auf dem Gelände hinter dem Haupthaus. Am Montag ab 17:30 Uhr hat Gaukler Alf wieder für alle Interessierten, besonders für die Kinder, ein unterhaltsames, spannendes Programm zusammengestellt. Nun wünsche ich allen, die aus alters- oder krankheitsbedingten Gründen nicht an unserem diesjährigen Schützenfest teilnehmen können, alles Gute und eine baldige Genesung.
Erfahren Sie mehr über uns auf unserer modern gestalteten Internetseite www.stsebastian.de.

Achim Fahney
(Oberst und 1. Brudermeister)

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

St. Sebastian-Schützenbruderschaft Nordborchen 1840 e.V.
Eingetragen beim Amtsgericht Paderborn im Vereinsregister 696

Geschäftsführer:Hans-Jörg Dernbach
Ortberg 10
33178 Borchen, Deutschland
Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Impressum: Impressum

Arten der verarbeiteten Daten:

- Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
- Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
- Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
- Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
- Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

- Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
- Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
- Sicherheitsmaßnahmen.
- Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

Erbringung unserer satzungs- und geschäftsgemäßen Leistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Mitglieder, Unterstützer, Interessenten, Kunden oder sonstiger Personen entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, sofern wir ihnen gegenüber vertragliche Leistungen anbieten oder im Rahmen bestehender geschäftlicher Beziehung, z.B. gegenüber Mitgliedern, tätig werden oder selbst Empfänger von Leistungen und Zuwendungen sind. Im Übrigen verarbeiten wir die Daten betroffener Personen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, z.B. wenn es sich um administrative Aufgaben oder Öffentlichkeitsarbeit handelt.

Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Dazu gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Personen (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, mitgeteilte Inhalte und Informationen, Namen von Kontaktpersonen) und sofern wir zahlungspflichtige Leistungen oder Produkte anbieten, Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).

Wir löschen Daten, die zur Erbringung unserer satzungs- und geschäftsmäßigen Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies bestimmt sich entsprechend der jeweiligen Aufgaben und vertraglichen Beziehungen. Im Fall geschäftlicher Verarbeitung bewahren wir die Daten so lange auf, wie sie zur Geschäftsabwicklung, als auch im Hinblick auf etwaige Gewährleistungs- oder Haftungspflichten relevant sein können. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Google Fonts

Wir binden die Schriftarten ("Google Fonts") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google ReCaptcha

Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen ("ReCaptcha") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke

Die Jubelpaare 2018

80 Jahre (Schützenfest 1938)

Josef Schwarzenberg und Lucia Baxpöhler

1938

65 Jahre (Schützenfest 1953)

Königspaar Josef und Elisabeth Meyer

1953

mit ihrem Hofdamen links Elisabeth Wibbe rechts Änne Hasse und Zerimonienmeister Franz Meyer

60 Jahre (Schützenfest 1958)

Königspaar Franz Menke und Margot Vogt

1958

mit ihrem Hofstaat (links) Aloys Vogt und Maria Brenker, sowie Franz Vogt und Lisa Nagel (rechts), hinten Fahnenoffizier Johannes Huneke

50 Jahre (Schützenfest 1968)

1968 gab es wegen dem Umbau der Kirche kein Schützenfest

Kirchneubau1968Notkirche1968

40 Jahre (Schützenfest 1978)

Königspaar Hubert und Josefine Franke

1978Hofstaat

mit ihrem Hofstaat (v.l.)Johanna und Bernhard Voß, Wilma und Aloys Kniesburges, Eva und Josef Nagel, Ottilie und Norbert Jaeschke, ganz links Oberst Helmut Teichler mit der Tochter des Königs Martina. Hintere Reihe von links Fahnenoffizier Georg Scheike, Heinrich Schäfers, Josef Lückehe, Johannes Huneke, Heinrich Wichers(verdeckt) und Stephan Menke

25 Jahre (Schützenfest 1993)

Königspaar Bernhard und Mechthild Habig

1993Hofstaat Königspaar und Hofstaat v.l. Adjutant Werner Struck, Oberst Bodo Kaiser, Josef und Elisabeth Kemper, Wilhelm und Edith Josephs, Reinhold Jelinek und Monika Gertkämper, Königspaar Bernhard und Mechthild Habig, Johannes und Marlies Altmiks, Franz-Josef und Sigrid Meyer, Zeremonienmeister ist Franz-Josef Düchting. Dahinter v.l. Apfelprinz Peter Welsing, Kronprinz Dietmar Vogt, Fahnenoffizier Heinrich Schäfers, Fähnrich Wolfgang Munkelt, Fahnenoffizier Johannes Dernbach, Zepterprinz Franz-Josef Schreckenberg.
Oberst Fahney

von Oberst und 1. Brudermeister Achim Fahney

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
verehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Gäste aus Nah und Fern!


Herzlich Willkommen zu unserem diesjährigen 100. Schützenfest, das wir vom 17. bis 19. Juni 2017 feiern. Die St. SebastianSchützenbruderschaft Nordborchen und das Königspaar Friedhelm der I. & Birgit „die Glückliche“ mit dem gesamten Hofstaat freuen sich auf drei stimmungsvolle Schützenfesttage in Nordborchen. Mit ihnen freuen sich unsere Prinzen: Krone - Roland Schrader, Zepter - Dietmar Habig und Apfel - Peter Finger, unsere Jubelkönigspaare: Horst und Heide Hain - 25 Jahre, Albert Fahney und Marianne Meyer (Lüthen) - 40 Jahre, Josef und Elisabeth Rüsing - 50 Jahre und Franz und Gretel Tölle - 65 Jahre, sowie unser Jungschützenkönig Christopher Lima Zumbrock mit allen Jugendprinzen.

Mit einem tollen Treffer, dem 107. Schuss, beendete um 17.34 Uhr Friedhelm Schreckenberg das Schießen. Er ist der 100te König im 177sten Jahr der Vereinsgeschichte. Schon vor 105 Jahren war sein Großvater Franz Schreckenberg Schützenkönig unseres Vereins.

Mehrfach wurde ich gefragt, warum wir erst das 100. Schützenfest feiern, obwohl der Verein schon seit 177 Jahren besteht. In den ersten 110 Jahren des Bestehens war das aufgrund von Kriegen, Missernten oder Hungersnöte nicht immer möglich. In der Kaiserzeit standen zudem die Kriegervereine im Vordergrund und so wurde im Wechsel gefeiert. Letztmalig fiel das Fest 1968 aus. Seitdem können wir uns glücklich schätzen, dass wir kontinuierlich jedes Jahr feiern konnten.

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle auch bei unseren Musikvereinen, die unsere Schützenfeste Jahrzehnte lang bereichern, das Tambourcorps Nordborchen - 90 Jahre und der Bläserchor Nordborchen - 60 Jahre. Somit ist Tenorspieler Friedhelm Schreckenberg ein weiterer Höhepunkt im Jubiläumsjahr des Bläserchors.
Mein Dank geht auch an alle Mitglieder unserer Schützenbruderschaft, die durch ihre Teilnahme an unseren Festumzügen und Arbeitseinsätzen zeigen, dass wir eine große Schützenfamilie sind. Auch unseren vielen Förderern und Sponsoren möchte ich danken, die uns immer wieder bei unserer Vereinsarbeit unterstützen. Hervorheben möchte ich in diesem Jahr unseren Schausteller Hartmut Nessel, der schon über viele Jahre mit stets guten Ideen und Vorschlägen unseren Festplatz mit attraktiven Fahrgeschäften Schieß- und Süßigkeiten ständen ausstattet.

Bereichern auch Sie unser Schützenfest: Wir starten traditionell am Samstagabend um 18.00 Uhr mit dem Schützenhochamt in der St. Laurentiuskirche Nordborchen. Im Anschluss an die heilige Messe wird an die verstorbenen Vereinsmitglieder und die Toten der Kriege durch Kranzniederlegung am Ehrenmal gedacht. Der feierliche Große Zapfenstreich wird am Mallinckrodthof vom Bläserchor und dem Tambourcorps Nordborchen gespielt. Besuchen Sie unsere Festbälle, die eintrittsfrei sind, in der festlich geschmückten Gemeindehalle Nordborchen am Samstagabend ab ca. 20:30 Uhr, am Sonntagabend ab 19:00 Uhr unter Teilnahme von Abordnungen der Nachbarbruderschaften aus Alfen, Kirchborchen und Wewer und am Montagabend ab 20:00 Uhr. Genießen Sie die Festumzüge durch unseren schönen Heimatort, mit einer sicher sehenswerten Parade in der Obstwiese des Mallinckrodthofes, auf dem Gelände hinter dem Haupthaus.
Nun wünsche ich allen, die aus alters- oder krankheitsbedingten Gründen nicht an unserem 100. Schützenfest teilnehmen können, alles Gute und eine baldige Genesung.
Erfahren Sie mehr über uns auf unserer modern gestalteten Internetseite www.stsebastian.de.

Achim Fahney
(Oberst und 1. Brudermeister)

Die Jubelpaare 2017

105 Jahre (Schützenfest 1912)

Königspaar Franz Schreckenberg und Maria Habig

1912

mit ihrem Hofdamen von links Maria Rüsing und Maria Meyer (Hanshenkers)

95 Jahre (Schützenfest 1922)

Königspaar Franz Tölle (Ilges) und Therese Ahlen (Groben)

1922

mit ihrem Hofstaat links Getrud Meyer (geb. Tölle) und Adjudant Hermann Timmer, rechts Elisabeth Meyer (Bockweg 111) und Adjudant Franz Koch (Bertram.

65 Jahre (Schützenfest 1952)

Königspaar Franz Tölle (Ilges) und Gretel Menke

1952

mit ihrem Hofstaat links Regina Roggel und Adjudant Karl Schäfers, rechts Maria Schäfers und Adjudant Franz Menke.

60 Jahre (Schützenfest 1957)

Königspaar Wilhelm Neumann und Maria Meyer (Reker)

1957

mit ihrem Hofstaat (v.l.) Josef Neumann und Theres Möhring (links) und Hermann Huneke und Maria Koch (rechts) 2.v.rechts: Oberst Schwarzenberg, hintere Reihe von rechts die Offiziere Joh. Huneke, Heinrich Wiechers, Franz Vogt und Ernst Meyer

50 Jahre (Schützenfest 1967)

Königspaar Josef und Elisabeth Rüsing

1967

mit ihrem Hofstaat v. links Wilhelm und Marlies Dernbach, Josef und Elisabeth Rath, Johannes und Änne Ewers, Bernhard und Marlies Meyer (Lohmann) hintere Reihe von links Subsidar Dr. Josef Steup, Präses Hubert Nitsche sowie die Fahnenoffiziere.

40 Jahre (Schützenfest 1977)

Königspaar Albert Fahney und Marianne Meyer (Lüthen)

1977Hofstaat

mit ihrem Hofstaat (v.links) Ursula Huneke und Bernfried Josefs, Regina Dransfeld und Hubert Franke (Soppen), Berhardette Adämmer und Hans-Jürgen Fahney, Gabriele Gerdiken und Heinrich Schäfers, Christiane Schäfers und Bernhard Risse, Elisabeth Hecker und Konrad Lüke.

25 Jahre (Schützenfest 1992)

Königspaar Horst und Heide Hain und

1992Hofstaat Königspaar und Hofstaat v.links Oberst Bodo Kaiser, Werner und Erika Kukuk, Hellmuth und Ruth Winkler, Günter und Irene Schindler, Königspaar Horst und Heide Hain, Wolfgang und Karin Leopold, Fritz und Hannelore Vogt, Werner und Ellen Hoffmann, Zeremonienmeister Reinhard Bleischwitz

Wir haben neue Fahnen!

Neue Fahnen für das Schützenfest.
Eine normale Bannerfahne (120 x 300) mit Schützenwappen kostet €55,- und eine mit Ringband-Sturmsichering im Mittelsteg kostet €70,-

Wo: bei unserem Schatzmeister Stefan Fecke.
✆ 8782936

p.s. (Bild gemalt durch A. Schlink's Tochter © - 22.06.2014)

Die Jubelpaare 2016

80 Jahre (Schützenfest 1936)

Königspaar Josef Gerling und Wilhelmine Nagel

1936

von Links Hofdame Fr. Meyer (Amtshaus), Adjudant Ernst Meyer (Bockweg 111) Königin Wilhelmine Nagel, König Josef Gerling, Hofdame Aloysia Meyer, geb. Amedick und Adjudant Franz Koch (Bertram)

60 Jahre (Schützenfest 1956)

Königspaar Wilhelm Drengk und Maria Teichler

1956

mit ihrem Hofstaat (v.l.) Karl Vogt und Margot Willeke (links) sowie Karl Bracke und Marita Bracke und Zeremonienmeister Franz Meyer (rechts)

50 Jahre (Schützenfest 1966)

Königspaar Lorenz Baumhögger und Bärbel Hecker

1966

mit ihrem Hofstaat Heiner Heitmann und Christa Rosenkranz (links) sowie Johannes Conrad und Hildegard Günther (rechts); r. außen das Königspaar aus der befreundeten Schützengilde aus Werste bei Bad Oeynhausen; hintere Reihe von links die Fahnenoffiziere Stefan Menke, Heinrich Wiechers und Heinrich Berlage.

40 Jahre (Schützenfest 1976)

Königspaar Hans Werner und Anni Winter

1976Hofstaat

mit ihrem Hofstaat (v.l.) Wolfgang und Brunhilde Rohloff, Paul und Anita Baumhögger, Rudolf und Inge Reinert, Engelbert und Wilmar Baumhögger, Ferdinand und Gisela Günther, Theo und Agathe Ludwig, hintere Reihe die Fahnenoffiziere Stefan Menke, Heinrich Wiechers und Heinrich Berlage

25 Jahre (Schützenfest 1991)

Königspaar Franz-Josef und Luzie Risthaus

1991Hofstaat Mit ihrem Hofstaat v.l. Zeremonienmeister Norbert Suermann, Rudolf und Marlies Schrage, Wilhelm und Margret von Rüden, Horst und Mechthild Scheibler, Königspaar Franz-Josef und Luzie Risthaus mit den Hofstaatkindern Tim Rossmanith, Andrea Risthaus, Simone Risthaus und Maria Rossmanith, Eugen und Anneliese Fox, Matthias und Ursula Rossmanith, Wilhelm und Elisabeth Schmidt.
Oberst Fahney

von Oberst und 1. Brudermeister Achim Fahney

Liebe Gäste aus Nah und Fern,
verehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder!


Herzlich Willkommen zu unserem diesjährigen Schützenfest, das wir vom 28. bis 30. Mai 2016 feiern.
Die St. Sebastian-Schützenbruderschaft Nordborchen und das Königspaar Stefan der II. & Sabine Fecke „die Faszinierende“ mit dem gesamten Hofstaat, das 25-jährige Jubelkönigspaar Franz-Josef und Luzie Risthaus, das 40-jährige Jubelkönigspaar Hans Werner und Anni Winter sowie der Jungschützenkönig Felix Teepe und alle Prinzen freuen sich auf drei stimmungsvolle Schützenfesttage in Nordborchen.

Trotz kalter Witterung und einiger Regenpausen hat nach einem heißen Finale unser Schatzmeister Stefan Fecke mit dem 113ten Schuss um 19:18 Uhr die Königswürde erlangt. Er ist der 99te König im 176sten Jahr der Vereinsgeschichte.

Sicherlich können sich viele von Ihnen an unser Jubelschützenfest im letzten Jahr im Mallinckrodtpark in Nordborchen erinnern. Wir haben viel Lob von vielen Gästen erhalten und dafür möchte ich mich im Namen aller Nordborchener Schützen recht herzlich bedanken. Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle auch bei allen Mitgliedern unserer Schützenbruderschaft, die durch ihre Teilnahme an unseren Festumzügen und Arbeitseinsätzen zeigen, dass wir eine große Schützenfamilie sind.
Mein Dank auch an die vielen Förderer und Sponsoren, die uns immer herzlich willkommen sind.

Unseren Mitgliedern und Mitbürgern, die aus alters- oder krankheitsbedingten Gründen leider nicht an unserem Schützenfest teilnehmen können, wünsche ich alles Gute und eine baldige Genesung.

Nun lade ich Sie alle ein! Bereichern auch Sie unser Schützenfest:
Wir starten traditionell am Samstagabend mit dem Schützenhochamt in der St. Laurentius Kirche Nordborchen um 18.30 Uhr. Im Anschluss an die heilige Messe wird der Toten der Weltkriege durch Kranzniederlegung am Ehrenmal gedacht.
Der anschließende feierliche Große Zapfenstreich wird am Mallinckrodthof, direkt am Gründungsort des Vereins, vom Bläserchor Nordborchen und dem Tambourcorps Nordborchen dargeboten.
Besuchen Sie unsere Festbälle, die eintrittsfrei sind, in der festlich geschmückten Gemeindehalle Nordborchen am Samstagabend ab ca. 20:30 Uhr, am Sonntagabend ab 19:00 Uhr unter Teilnahme von Abordnungen der Nachbarbruderschaften und am Montagabend ab 20:00 Uhr.
Genießen Sie die Festumzüge durch unseren schönen Heimatort, mit einer sicher sehenswerten Parade in der Obstwiese des Mallinckrodthofes, auf dem Gelände hinter dem Haupthaus.

Erfahren Sie mehr über uns auf unserer neu gestalteten Internetseite www.stsebastian.de.

Achim Fahney
(Oberst und 1. Brudermeister)

Anmeldung